Kleinplanetarium

Kuppelgebäude Kleinplanetarium

Kleinplani Kuppelgebäude aussen

In der ehemaligen Sternwarte (im Kuppelgebäude 100m östlich der neuen Sternwarte) haben wir die Möglichkeit den Besuchern den Ablauf der Himmelsereignisse auch bei schlechtem Wetter vorzuführen. Der im Jahre 2010 innen renovierte Rundbau hat einen Durchmesser von 4 Metern und bietet 20 bis 30 (Erwachsene / Kinder) Besuchern Platz.

Der Zugang zum Kleinplanetarium ist nur über die Sternwarte Luzern möglich.

Baader Planetarium Kugel

Baader Kleinplanetarium Kugel

Wir benutzen bei den Vorführungen die altbewährte Baader Planetarium Kugel, mit welcher sich der Monats- und Jahresverlauf sowie Sonnen und Mond-Finsternisse mechanisch simulieren lassen.

Beamer Projektion an die Kuppel

Kleinplani Projektion Kuppel

Seit 2017 verfügen wir auch über die Möglichkeit, den Sternenhimmel und die Himmelereignisse mittels einer Projektionsanlage Marke Eigenbau an die Kuppel zu projizieren. Durch Computertechnologie und Videoprojektion haben wir nun vielfältigste Möglichkeiten sie auf eine Reise ins Universum mitzunehmen.

Das Beamerbild wird mittels Spezialoptik und Fischaugenobjektiv an die Kuppel projiziert. Ein fotographisches Horizont-Panorama der Sternwarte Luzern vervollständigt den realistischen Eindruck.

Hersteller: Baader Planetarium GmbH, Deutschland (Planetarium Kugel); die technischen und optischen Installationen für die neue Beamer Projektion an die Kuppel wurden von unserem AGL Mitglied Jörg Lang realisiert, das Horizont-Panorama von Marc Eichenberger.

Betriebsanleitungen:
Baader Planetariumskugel, Kleinplani mit HDMI Beamer

Copyright © 2021 Astronomische Gesellschaft Luzern | Datenschutzerklärung | Luzern, 08. December 2021