Gruppenführungen

Führungen für vorangemeldete Gruppen finden jeweils Donnerstagabend statt und dauern in der Regel 60 – 90 Minuten. Gruppenführungen sind für Schulklassen grundsätzlich unentgeltlich. Bei privaten Gruppen, Vereinen und anderen non-Profit Institutionen sind wir dankbar für eine angemessene Spende in unsere Sternwartenkasse für den Unterhalt und Ausbau unserer Teleskope. Gruppenführungen für Firmen kosten CHF 200.

Gruppenführungen bieten wir ab mindestens 10 Personen an. Die maximale Gruppengrösse ist aus Platzgründen auf 25 Personen limitiert. Bei grösseren Gruppen können wir eventuell eine Doppelführung organisieren.

Bitte beachten Sie auch unser Merkblatt für Gruppenführungen.

Um eine Gruppenführung zu buchen, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Ob das von Ihnen gewünschte Datum noch frei ist, ersehen Sie unten im Kalender (Angaben ohne Gewähr).


Unsere Statistik zur Häufigkeit von Wolken hilft Ihnen bei der Auswahl eines Termins. Falls Sie flexibel sind, empfiehlt sich ein Termin mit hoher Wahrscheinlichkeit für klaren Himmel – also z.B. eher im Sommer als im Winter. Öffentliche Führungen und vorangemeldete Gruppenführungen finden aber immer bei jeder Witterung statt.

20231228 Sternwarte Luzern Bewölkungsanteile (309 DI + DO seit 2019)
Häufigkeit der Bewölkungsanteile bei total 309 öffentlichen Dienstagabenden und Gruppenführungen an Donnerstagen seit 2019. Lesebeispiele: Im März (26%) und in den Sommermonaten Juni bis September (zwischen 8% und 25%) ist die Wahrscheinlichkeit für bedeckten Himmel am kleinsten. Es lohnt sich also, die Sternwarte im Sommer (z.B. für Sonnenbeobachtungen) zu besuchen oder für eine Gruppenführung zu buchen! Von Oktober bis Januar fanden hingegen zwischen 44% und 59% aller Anlässe bei bedecktem Himmel ohne sichtbare Sterne statt.

Sonnenprotuberanzen H-alpha Teleskop
Grosse Sonnenprotuberanz im H-alpha Teleskop
2013 06 08 M13 and NGC6207 30x6min 3p4arcsec4p1 16degC 19p60mag Roland Stalder
Kugelsternhaufen M13 im Teleskop

Unsere Dämmerungsgrafik gibt Ihnen Auskunft darüber, ob zur gewünschten Zeit einer Führung eher die Sonne mit Ihren Flecken und Protuberanzen (im H-alpha Teleskop) oder die Sterne am Nachthimmel zu sehen sein werden.

20240129 Sternwarte Hubelmatt Sonnenuntergang Beginn und Ende der Dämmerung
Die Grafik zeigt den tatsächlichen Sonnenuntergang am Horizont der Sternwarte Hubelmatt (orange Kurve), den Beginn der bürgerlichen Abenddämmerung (identisch mit dem mathematischen Sonnenuntergang – rote Kurve), sowie das Ende der nautischen Abenddämmerung (dunkelblaue Kurve). Aufgrund der Lichtverschmutzung wird es nach der nautischen Dämmerung in Luzern kaum mehr dunkler. Von Januar bis Ende März sowie ab Ende Oktober bis Dezember gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ, linke Zeitskala), während von Ende März bis Ende Oktober bei uns die Mitteleuropäische Sommerzeit gilt (MESZ, rechte Zeitskala). Die Sternwarte öffnet am Dienstag jeweils um 20 Uhr Lokalzeit (gestrichelte, schwarze resp. dunkelgraue, horizontale Linie).
Die Sonne mit einigen Flecken versinkt am 22. März 2024 um 18:21 Uhr am Horizont der Sternwarte Hubelmatt.

Copyright © 2024 Astronomische Gesellschaft Luzern | Datenschutzerklärung | Luzern, 14. June 2024