Praxistreff

Der Praxistreff ist ein Vereinsanlass, bei dem es um praktische Astronomie geht. Meistens treffen sich die Interessierten um die Neumondzeit, um gemeinsam den Himmel zu beobachten oder über ein astronomisches Thema zu sprechen oder auszutauschen.

Aktuell

FR, 7. Juni; Ansagen ca. bis MI, 5. Juni

Praxistreff-Daten für 2024: 7.6. / 5.7. Grillabend Sattenlegi / 30.8.-1.9. Swiss Starparty, Gurnigelpass / 6.-7.9. Mirasteilas, Falera / 11.10. / 29.11. /
Je nach Wetter und Angeboten werden die Praxistreffs etwas verschoben oder ausgelassen.

Rückblick 2024

12. Januar: Sternwarte Hubelmatt; FS2-Steuerung; üben am Sonnenteleskop. [1]
15. März: Mit unserem neuesten AGL-Laptop und einer schnellen Videokamera können wir nun high-speed «lucky imaging» an Planeten, Sonne oder Mond betreiben (mit ZWO ASI Kamera, Software ASIStudio, SharpCap, AutoStakkert und Registax, installiert auf unserem neuen Laptop). Roland Stalder wird dazu eine praktische Vorführung geben – bei gutem Wetter live am Mond, sonst mit bereits früher aufgenommenen Daten von der Sonne im H-alpha Licht. Das ganze kann auch für Führungen in der Sternwarte interessant sein, EAA (Electronically Assisted Astronomy) ist mit diesem Setup ebenfalls möglich. Beachte dazu auch unseren Projektbericht Lucky Imaging – Videoastronomie auf der Seite der Jugendgruppe. [4]
12. April: Beobachten auf Glaubenberg. Jupiter, Komet P12/Pons-Brooks leider nicht gesichtet, Makarians Galaxienkette, Leo I (Zwerggalaxie) leider nicht gesichtet; Sombrero-Galaxie, M3, M13, M44, M81, M82, u.a.; SQM=21.14 (gemessen nach Monduntergang 23:30); leichte Cirren; [5]
3. bis 5. Mai: Teleskoptreffen Glaubenberg, schlechte Bedingungen [4]
10. Mai: Beobachten auf Glaubenberg-Passhöhe; Frühlingshimmel mit typischen Galaxien (Markarians Galaxienkette, Sombrerogalaxie, Blackeyegalaxie, Leo I; Komet C/2023 A3 (Tsuchinshan-ATLAS), Kugelsternhaufen M3, 13, , Owl nebel,; SQM bis 21.0; allmählich wurde es heller SQM<20.0; : spektakuläres Lichtspiel im N, Nordlichter bis in unsere Breiten, verschieden Farben, deutliche Aufhellung des Himmels und der Gegend. [3]

Rückblick Jahre 2021, 2022 und 2023

Inhalte

Bei günstiger Witterung, guten Sichtverhältnissen, treffen die Interessierten sich zu einem Beobachtungsabend (oder -nacht) in der Sternwarte, auf dem Glaubenberg, auf dem Susten oder bei einem nationalen Teleskoptreffen auf dem Gurnigel, in Falera, auf dem Ahorn oder Glaubenberg. Diese Treffen sind eine optimale Gelegenheit, in verschiedene Teleskope hineinzuschauen, sie zu vergleichen, über Himmelsobjekte zu fachsimpeln, über technische Aspekte des Beobachtens zu sprechen.
Bei bedecktem Himmel ist der Treffpunkt jeweils in der Sternwarte, sei es zu einem Schwatz über astronomische Themen oder zu einem organisierten Input: Astro-Apps, Kollimation eines Newton-Teleskopes, Schiefspiegler, Montierungen, verschiedene Okulare, Augen vermessen, das nächtliche Sehen, Astrofotografie, … u.a.

Gäste

Gäste, die einmal den Sternenhimmel live erleben, durch ein Teleskop schauen oder das Vereinsleben schnuppern wollen, sind bei den Praxistreffs willkommen. Für Himmelsbeobachtungen werden entsprechende Kleider (dicke Schichten, Handschuhe, Kopfbedeckung, isolierendes Schuhwerk) und etwas zum Knabbern und Trinken empfohlen. Geräte (Teleskope, Feldstecher) müssen nicht zwingend mitgebracht werden. Die Treffen sind grundsätzlich offen, es wird an den Beobachtungsabenden kein striktes Programm durchgeführt. An- und Wegfahrt (ohne störendes Licht!) ist jederzeit möglich.

Kontakt

Anfragen, Anregungen und Rückmeldungen sind zu richten an:
Kurt Felder
077 428 80 06
praxistreff@sternwarteluzern.ch

Copyright © 2024 Astronomische Gesellschaft Luzern | Datenschutzerklärung | Luzern, 24. May 2024