9. April 2023: Zwei abnehmende Planeten am Abendhimmel

Venus am 9. April. 2023 um 18:57 Uhr MESZ
(15 Bogensekunden klein, Video durch Teleskop)
Merkur am 9. April. 2023 um 19:15 Uhr MESZ
(7 Bogensekunden klein, Video durch Teleskop)

Aktuell sind am Abendhimmel die beiden inneren Planeten Venus und Merkur zu sehen. Venus strahlt gleissend hell (-4.1 mag) und ist bereits in der Dämmerung von blossem Auge nicht zu übersehen, während Merkur (-0.2 mag hell) aktuell nur noch wenige Tage von Auge sichtbar bleibt, bevor er seine beste Abendsichtbarkeit im Jahr 2023 bereits wieder beendet. Im Teleskop zeigen beide Planeten eine deutliche Phase: Venus ist knapp mehr als die Hälfte von der Sonne beschienen und Merkur bereits etwas weniger als die Hälfte. Beide Planetensicheln werden in den kommenden Tagen schmaler werden, sie sind also beide abnehmend.

20230409 Venus und Merkur zusammen am Abendhimmel vom Michelskreuz aus gesehen Jörg Lang
Die beiden inneren Planeten Venus und Merkur am Ostersonntag 9. April 2023 zusammen am Abendhimmel.
Um 21:02 MESZ von Michelskreuz aus fotographiert (Foto Jörg Lang)

9. April 2023, Roland Stalder

Copyright © 2023 Astronomische Gesellschaft Luzern | Datenschutzerklärung | Luzern, 08. June 2023