Praxistreff

Der Praxistreff ist ein Vereinsanlass, bei dem es um praktische Astronomie geht. Meistens treffen sich die Interessierten um die Neumondzeit, um gemeinsam den Himmel zu beobachten oder über ein astronomisches Thema zu sprechen oder auszutauschen.

Aktuell

Am 1. Juli, Gemütliches Beisammensein auf Sattenlegi bei Josef Bucher: nähere Infos folgen
In unserem Verein ist das Interesse am Spiegelschleifen neu entflammt. Bei Interesse bitte melden.
Demnächst:

Praxistreff-Daten für 2022: 26.8. Swiss Starparty auf Gurnigel // 2. bis 3. 9. Falera // 23.9. // 28.10. // 25.11. // 23.12. //

Rückblick 2022

7. Januar: Sternwarte Hubelmatt; Thermischer Schirm des Webb Teleskopes; Boltzmann- und Wien-Formel; Experimente dazu; [11]
28. Januar: Sternwarte Hubelmatt; Augen vermessen; maximale Pupillenöffnung (ist relevant für die Auswahl der Okulare); Augenabstand (ist entscheidend für die Auswahl der Okulare bei Binos) [5]
4. März: Beobachtungsnacht auf dem Glaubenberg (etwa 750m vom Parkplatz Langis entfernt); sehr guter Standort. SQM=21.33; Temp=-6°C. Viele Messier-Objekte, M46 mit planetarischem Nebel, Sombrero-Galaxie, Eulennebel, …; Makarians Galaxienkette. [4]
8. April: Spiegelschleifen – ein Bedürfnis in der AGL? Gemütliches Beisammensein im Militärgarten.
28. April (ausnahmsweise DO); Beobachtungsabend auf Glaubenberg (Alp), SQM 21.5, Virgo-/ Coma-Haufen/ Quasar 3C 273; eindrücklicher Abend! [8]
16. Mai: Mondfinsternis auf Blosenberg, ab 04:00; trotz schlechter Wetterprognose haben sich ein paar Unentwegte zum Beobachten beim Landessender eingefunden. Das Spektakel war für kurze Zeit sichtbar. [4]
20./21. Mai: Teleskopreffen auf Schwendikaltbad; wegen Nebel auf Glaubenberg-Passhöhe verschoben; SQM=21.45; Temp=16°C; Virgo- und Comahaufen, Objekte im Sommerdreieck; etliche neue Gesichter verschiedener Herkunft (Schweden, Genua, Ulm), die in der Schweiz wohnen; eindrücklicher Abend. Dank an Edi, dem Organisator! [20]

Rückblick 2021


Inhalte

Bei günstiger Witterung, guten Sichtverhältnissen, treffen die Interessierten sich zu einem Beobachtungsabend (oder -nacht) in der Sternwarte, auf dem Glaubenberg, auf dem Susten oder bei einem nationalen Teleskoptreffen auf dem Gurnigel, in Falera, auf dem Ahorn oder in Schwendi-Kaltbad. Diese Treffen sind eine optimale Gelegenheit, in verschiedene Teleskope hineinzuschauen, sie zu vergleichen, über Himmelsobjekte zu fachsimpeln, über technische Aspekte des Beobachtens zu sprechen.
Bei bedecktem Himmel ist der Treffpunkt jeweils in der Sternwarte, sei es zu einem Schwatz über astronomische Themen oder zu einem organisierten Input: Astro-Apps, Kollimation eines Newton-Teleskopes, Schiefspiegler, Montierungen, verschiedene Okulare, Augen vermessen, das nächtliche Sehen, Astrofotografie, … u.a.

Gäste

Gäste, die einmal den Sternenhimmel live erleben, durch ein Teleskop schauen oder das Vereinsleben schnuppern wollen, sind bei den Praxistreffs willkommen. Für Himmelsbeobachtungen werden entsprechende Kleider (dicke Schichten, Handschuhe, Kopfbedeckung, isolierendes Schuhwerk) und etwas zum Knabbern und Trinken empfohlen. Geräte (Teleskope, Feldstecher) müssen nicht zwingend mitgebracht werden. Die Treffen sind grundsätzlich offen, es wird an den Beobachtungsabenden kein striktes Programm durchgeführt. An- und Wegfahrt (ohne störendes Licht) ist jederzeit möglich. Wegen der aktuellen Covid19-Situation ist es erforderlich, dass auch Gäste sich jeweils ins doodle eintragen.

Kontakt

Anfragen, Anregungen und Rückmeldungen sind zu richten an:
Kurt Felder
077 428 80 06
praxistreff@sternwarteluzern.ch

Copyright © 2022 Astronomische Gesellschaft Luzern | Datenschutzerklärung | Luzern, 15. August 2022